Kann der Solarwechselrichter ohne Batterie arbeiten? Jan 24,2022

Die Funktion des Wechselrichters

Der Wechselrichter ist eine Stromumwandlungsvorrichtung, deren Hauptfunktion darin besteht, den Gleichstrom der Batterie in Wechselstrom umzuwandeln. Durch die Vollbrückenschaltung wird der SPWM-Prozessor im Allgemeinen zum Modulieren, Filtern, Verstärken usw. verwendet, um die Lastfrequenz, Nennspannung usw. zu erhalten. Der angepasste Sinuswellen-Wechselstrom wird dem Endverbraucher des Systems zugeführt.


Wechselrichter werden nach Ausgangswellenform klassifiziert:

1. Rechteckwechselrichter

Die vom Rechteckwelleninverter ausgegebene Wechselspannungswellenform ist eine Rechteckwelle. Die von diesem Wechselrichtertyp verwendeten Wechselrichterschaltungen sind nicht genau gleich, aber das gemeinsame Merkmal ist, dass die Schaltung relativ einfach ist, die Anzahl der verwendeten Leistungsschaltröhren gering ist und die Nennleistung im Allgemeinen zwischen 100 Watt und kW liegt. Die Vorteile des Rechteckwechselrichters sind eine einfache Schaltung, ein niedriger Preis und eine bequeme Wartung. Der Nachteil besteht darin, dass, weil die Rechteckspannung eine große Anzahl von Oberschwingungen höherer Ordnung enthält, zusätzliche Verluste in den Lastelektrogeräten mit Eisenkerninduktivität oder Transformator erzeugt werden, die das Radio und einige Kommunikationsgeräte stören. Außerdem hat dieser Wechselrichtertyp auch Mängel, wie einen unzureichenden Spannungsregelbereich, eine unzureichende Schutzfunktion und ein relativ großes Rauschen.

2. Treppenhaus-Wechselrichter

Die von diesem Wechselrichtertyp ausgegebene Wechselspannungswellenform ist eine Treppenwelle, und es gibt viele verschiedene Schaltungen für den Wechselrichter, um die Treppenwellenausgabe zu realisieren, und die Anzahl der Schritte der Ausgangswellenform variiert stark. Der Vorteil des Leiterwelleninverters besteht darin, dass die Ausgangswellenform im Vergleich zur Rechteckwelle erheblich verbessert und der Oberwellengehalt höherer Ordnung reduziert wird. Wenn die Leiter mehr als 17 erreicht, kann die Ausgangswellenform eine Quasi-Sinuswelle erreichen. Bei Verwendung des Transformators mit weniger Leistung ist die gesamte Maschine sehr effizient. Der Nachteil besteht darin, dass viele Leistungsschaltröhren in der Stufenwellen-Überlagerungsleitung verwendet werden und einige der Leitungsformen auch mehrere Sätze von DC-Leistungseingängen erfordern, was Probleme bei der Gruppierung und Verdrahtung des Solarzellenarrays und dem ausgeglichenen Laden mit sich bringt der Batterie. Darüber hinaus hat die Stufenwellenspannung immer noch einige hochfrequente Interferenzen für Radios und einige Kommunikationsgeräte.

3. Sinus-Wechselrichter

Die vom ausgegebene Wechselspannungswellenform Sinus-Wechselrichter ist eine Sinuswelle. Die Vorteile des Sinus-Wechselrichters bestehen darin, dass die Ausgangswellenform gut ist, die Verzerrung sehr gering ist, die Störung der Funk- und Kommunikationsgeräte gering ist und das Rauschen gering ist. Darüber hinaus verfügt der Sinus-Wechselrichter über vollständige Schutzfunktionen und einen hohen Gesamtwirkungsgrad. Der Nachteil besteht darin, dass die Leitung relativ komplex ist, die Wartungstechnik hoch sein muss und der Preis relativ teuer ist.


Installation von Solarmodulen ohne Batteriestrom als Backup-System

A Hybrid-Solar-Wechselrichter kann ohne Batterien arbeiten. Diese Art von System ist an Sonnenkollektoren und an das Stromnetz angeschlossen, das Strom von beiden liefert.

Die von den Sonnenkollektoren erzeugte Energie wird zur Nutzung in das Haus geleitet und sie müssen nicht den gesamten Strom für den Betrieb eines ganzen Haushalts produzieren, da Defizite aus dem Stromnetz ausgeglichen werden können.

Zu den Vorteilen der Installation von Solarenergie ohne Batterie-Backup gehören:

· Einsparungen bei Stromrechnungen

· Weniger kostspielig zu installieren

· Umweltfreundlicher

· Weniger zu wartende Komponenten

Ein großer Nachteil ist jedoch, dass es während eines Stromausfalls oder Stromausfalls keinen Strom liefert. Eine Installation mit Batterie-Backup umfasst Batterien, die es ermöglichen, Strom für die spätere Verwendung zu speichern.

Verschiedene Batteriebänke sind unterschiedlich groß und werden sowohl von den Solarmodulen als auch vom Stromnetz aufgeladen. Der Vorteil ist, dass die Lichter auch bei einem Stromausfall an bleiben.

Die Installation ist jedoch teurer und es müssen mehr Komponenten gewartet werden.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es ein konstantes, zuverlässiges Stromnetz gibt, ist ein Solarstrom-Installationssystem ohne Batterie-Backup ideal, da es Ihnen Geld spart.

Möchten Sie auf Solarenergie umsteigen oder ein netzunabhängiges Batteriesystem in Ihrem Haus nutzen?

At Felicitysolar , bieten wir speziell angefertigte Montageausrüstung für die Solarindustrie sowie hochwertige Solarbatterien und Wechselrichter und sind Ihre erste Wahl bei Felicity Solar.




Abonnieren
Bitte lesen Sie weiter, bleiben Sie auf dem Laufenden, abonnieren Sie und wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen.
Hinterlass eine Nachricht
Hinterlass eine Nachricht
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und mehr details wissen wollen,bitte hier eine Nachricht hinterlassen,wir Antworten Ihnen so schnell wie wir können.

Heim

Produkte

Über

Kontakt